Aktuelles

Stand: 07.07.2015

Wettbewerb für ein neues Vereinslogo!! Hier finden Sie die bisherigen Einsendungen:

Neues vom Stallbau
DIE AKTUELLE SEITE DES PSV HEIDELBERG LADENBURG finden Sie HIER


Neue Anlage, neue Stadt, neues Glück!

In diesem Jahr fand das traditionsreiche Studentenreitturnier der Studentischen Reitgruppe Heidelberg e.V. auf der Anlage des Reitvereins Ladenburg e.V. statt. Am Freitag, 20.02.2015 trafen die zwölf Mannschaften in der Jahnhalle, ein, wo Teilnehmer und Unterstützer (die sog. SCHLAchtenBUmmler) aus Marburg, Hohenheim, Mainz, dem Saarland, Karlsruhe, Tübingen, Darmstadt, Iserlohn, Mannheim, Frankfurt, Nürtingen und München nach der ersten Party in den frühen Morgenstunden schliefen. Nach harmonischen Ritten in Dressur am Samstag und Springen am Sonntag, einer weiteren Party am Samstagnacht und insgesamt recht wenig Schlaf standen die Sieger fest: Leoni Schwarzkopf aus Darmstadt (Dressur), Carina Schlief (Iserlohn, Springen und kombinierte Wertung) und die Mannschaft aus Darmstadt nahmen die ersten Preise aus der Hand des Ladenburger Bürgermeisters entgegen.
Und alle – bis zum Schirmherrn und Bürgermeister von Ladenburg, Rainer Ziegler – waren sich einig: Pferde, Unterbringung, Partys und die Verpflegung waren erstklassig und alle freuen sich auf nächstes Jahr.
Die Studentenreiter danken den Vereinen auf der Reitanlage, dem Reiterverein Heidelberg e.V. und dem Reiterverein Ladenburg e.V., ihren Sponsoren und den Pferdebesitzern, die wieder uneigennützig ihre Lieblinge zur Verfügung stellten, damit das Turnier in seinem speziellen Modus stattfinden konnte. Denn bei diesem Turnier der besonderen Art brauchen die Reiter keine eigenen Pferde, diese werden von der ausrichtenden Reitgruppe organisiert. Es reiten drei bzw. in höheren Runden zwei Teilnehmer auf dem selben Pferd gegeneinander. Eine Runde weiter kommt also der Reiter, der sich auf dem ihm fremden Pferd am Besten präsentieren und auf das Pferd einstellen konnte.

Was ist eigentlich…
…Studentenreiten
In den meisten Hochschulstädten Deutschlands haben sich pferdebegeisterte Studenten zusammengefunden und das Reiten zum Hochschulsport gemacht. Die aktuell 48 akademischen Reitgruppen reisen an den Wochenenden zu Turnieren und kämpfen um die oberen Plätze auf der Rangliste und die Qualifikation zur Deutschen Hochschulmeisterschaft.
… ein Studentenreitturnier
Unsere Turniere unterscheiden sich grundlegend vom herkömmlichen Reitsport. Während sonst jeder Reiter mit seinem eigenen Pferd an den Start geht besteht die Schwierigkeit beim Studentenreiten darin, sich auf ein völlig fremdes Pferd einzustellen. Darüber hinaus muss man sich sowohl in der Dressur als auch im Springen beweisen. Wer sich im K.O. Verfahren gegen zwei andere Reiter durchsetzt kommt eine Runde weiter und der Schwierigkeitsgrad wird erhöht. Dieses System ist nicht nur besonders fair sondern ermöglicht es auch Studenten ohne viel Geld und eigenes Pferd ihr Können unter Beweis zu stellen.
… die Studentische Reitgruppe Heidelberg e.V.
Sie wurde 1981 gegründet und vereint heute ca. 100 reitsportbegeisterte Studenten und Alumni. FMI: Studentische Reitgruppe Heidelberg e.V.


Der Reiterverein Heidelberg e.v. trauert um sein
Ehrenmitglied und Ehrenmitglied des Beirats
Adalbert Graf von Wiser
Eine große Persönlichkeit und ein guter Freund ist von uns gegangen. In großer Dankbarkeit gedenken wir seines Wirkens für den Verein. Als herausragender Reiter vertrat er den Verein erfolgreich und würdig auf Turnieren bis zur Klasse S international.
Wesentlichen Anteil hatte er am Ausbau des Vereins 1969 - 1972 als Schatzmeister, später war er einer der wesentlichen Ratgeber des Vereins bei dessen Entwicklung und Richtung. Sein Tod hat uns tief betroffen gemacht.
Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Nachruf


Berichte aus Zeitungen
Bericht aus der RNZ im Juli 2010 über das Reiten lernen.
einfach hier klicken um den Artiel lesen zu können.

Wichtig!

www.pferdesportverein-heidelberg.de